Fairy Spring (Märchenquelle) Mui Ne Vietnam Bild 18

Fairy Stream – Die Märchenquelle von Mui Ne

Wo liegt Fairy Stream?

Unweit vom Zentrum von Mui Ne gibt es eine wunderschöne Naturlandschaft. Der deutsche Name ist “Märchenquelle“. In Vietnam wird die Region “Fairy Stream” genannt.

Theoretisch kann man dort hin laufen. Durch die fast beständigen 30-35 Grad könnte man sich das antun, muss man aber nicht. Es gibt eine Menge Taxis, die man für kleines Geld mieten kann. Die Märchenquelle ist Bestandteil vieler Tourenangebote der offiziellen Reiseveranstalter aber auch der lokalen Anbieter. Wir hatten uns für einen lokalen Anbieter entschlossen, die man in Mui Ne an den Straßen finden kann. Wir sind nach der “Fairy Stream – Märchenquelle” Tour noch zum Lotussee und zu den weißen Sanddünen gefahren. Wir haben für 2 Personen 30 Euro gezahlt und waren den halben Tag unterwegs.

Was gibt es bei der Märchenquelle zu sehen?

Die Märchenquelle ist eine Art Mini Gebirge, welches aus weißem und rotem Sandstein besteht. Aus der Mitte entspringen viele kleine Quellen, die in einen kleinen, sehr flachen Fluss zusammen fließen. In diesem Fluss wandert man auch direkt zu den Quellen.

Die außergewöhnliche Naturkulisse befindet sich in Wanderrichtung auf der linken Seite. Sie wird durch einen teilweise dichten Palmenwald auf der rechten Seite erst so richtig kontrastreich. Der flache Fluss, in dem man wandert, hat eine rote Farbe, da das Wasser den roten Sand mit aufnimmt. Besonders wenn die Sonne darauf scheint (was fast immer der Fall ist), bekommt die Märchenquelle das Flair einer Märchenkulisse.

Gerade für Fotografen ein traumhaftes Motiv. Da sind schon mal schnell 100 Bilder gemacht. Bei der Auswahl möchte man sie gern alle posten aber ich glaube, man kann schon an den 30 Bildern von der Märchenquelle, die unten in der Galerie stehen, erkennen, was die Natur dort gezaubert hat.

Woher kommt das Wasser?

Gelegentlich wird die Märchenquelle auch das  El-Dolrado für Geologen genannt. Was uns selbst Rätsel aufgegeben hat: Woher kommt das Wasser aus den Felsen? Die Felsen sind nicht sehr hoch. Auf der Oberfläche und den Zwischenräumen liegt nur Sand. Trotz Trockenzeit (April) kam aber dennoch Wasser aus den kleinen Bergen. Woher? Keine Ahnung, so genau konnte uns das keiner beantworten. Das gab dem ganzen Naturschauspiel auch noch etwas Mystisches. Wer in Phan Thiet / Mui Ne Urlaub macht, sollte sich die Märchenquelle unbedingt ansehen.

30 wunderschöne Bilder von der Märchenquelle

Siehe auch >>> Vietnam Reisebilder | Sehenswürdigkeiten | Reisevorbereitungen

Ein Gedanke zu „Fairy Stream – Die Märchenquelle von Mui Ne

Kommentare sind geschlossen.